Als Freelancer Aufträge bekommen – 5 Tipps wie Du einen App Entwickler Job bekommst

Dein Erfolg als Freelancer in einem App Entwickler Job liegt im Branding und einer gezielten und konsequenten Akquise.

Als Freelancer in einem App Entwickler Job genießt Du zahlreiche Vorteile. Du arbeitest häufig dort, wo es dir Spaß macht, gestaltest Deinen Arbeitstag flexibel und entscheidest als App Entwickler über die Auftragsthemen. Allerdings präsentiert sich die Realität nur allzu oft von einer weniger schönen Seite. Denn das Verhältnis zwischen verfügbarer Zeit und Freelance Jobs ist unausgeglichen. Zeiten mit guter Auftragslage wechseln sich kontinuierlich mit auftragslosen Zeiträumen ab. Für dich als Softwareentwickler ein unbefriedigender Zustand, den Du mit speziellen Tipps gezielt ändern kannst.

Augmented Reality SDK - visionar Plattform - Vergleich und Auswahl

Tipp 1: Was sucht der Markt – wo liegen Deine Kompetenzen

Die kontinuierliche Weiterbildung gehört zum Standard jedes erfolgreichen App Developers. So reservieren sich erfolgreiche Freelancer wöchentlich einen klar definierten Zeitrahmen für dafür und bleiben so immer auf dem neuesten Stand. Denn in keiner Branche sind die Innovationszyklen so kurz wie in der Softwareentwicklung.

Allerdings stellt sich die Frage, ob Du mit Deiner persönlichen Weiterbildung den richtigen Kurs für den erfolgreichen App Entwickler Job der Zukunft einschlägst. Einerseits ist es wichtig, in Deinem Fachgebiet immer auf dem aktuellsten Stand zu sein. Hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung kann es jedoch sinnvoll sein, sich gezielt in Nischen zu bewegen, in denen die Nachfrage das Angebot deutlich übersteigt. Daher ist die stetige Marktbeobachtung und eine darauf aufbauende Kompetenzentwicklung wichtig.

Immerhin drängeln sich in den stärksten Marktsegmenten zahlreiche App Entwickler, die sich kaum voneinander abheben. Jene Segmente, die als “Sonstige” bewertet werden, weisen häufig einen Mangel an Experten auf. Als Beispiel dient das mobile Segment mit den Betriebssystemen Android, Windows, iOS und Blackberry. Zwei GULP-Marktstudien zeigen die Entwicklung des Bedarfs an Freelancern und die aktuelle Situation in diesem Markt auf.

Tipp 2: Als App Developer bist Du Spezialist – kommuniziere es

Deine potenziellen Kunden müssen Deine Expertise für den offenen App Entwickler Job deutlich erkennen. Daher ist die korrekte Kommunikation aller Skills ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer konsistenten Auftragslage. Nur so nehmen interessierte Unternehmen bei der Suche nach einem Softwareentwickler für einen App Entwickler Job die erforderliche Kompetenz auf den ersten Blick wahr. Doch was bedeutet korrekte Kommunikation?

Um hier eine Antwort zu finden, stellt Du die Frage danach, was die Kunden genau suchen. Dabei geht es nicht nur um fachliche Anforderungen, sondern auch um verschiedenste Soft-Skills. An den Ergebnissen orientiert sich Deine Kommunikationsstrategie, die auf Worthülsen und Phrasen verzichtet und Deine Kompetenzen sachlich und überzeugend in den Vordergrund stellt.

Tipp 3: Moderne Kommunikation vereinfacht die Akquise

Dank moderner Technologien gehören kosten- und zeitintensive Akquisen der Vergangenheit an. Heute bilden Social Media, eigene Blogs oder eine bekannte Freelancer Börse die Grundlage für eine erfolgreiche Akquise. Immer mehr Unternehmen veröffentlichen auf Ihren Karrierewebseiten neben herkömmlichen Jobangeboten Jobs für Freelancer und vereinfachen so das gegenseitige Auffinden. Eine hervorragende Möglichkeit für den Aufbau eines Kundenstamms sind Jobportale, die auf Freelancer Projekte setzen. Eine professionelle Facebook- und Web-Seite unterstützt dich dabei, Deinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen und für andere sichtbar zu werden.

Neben den üblichen Kanälen sind spezielle Freelancer Portale eine wichtige Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden. Eines der renommiertesten Freelancer Portale mit attraktiven App Entwickler Jobs ist GULP mit vorwiegend großen IT-Projekten. Aber auch Freelancer.de, IT-Projekte.de oder die Freelancer Börse Projektwerk  sind empfehlenswerte Adressen für Freiberufler.

Tipp 4: Netzwerke und nutze persönliche Beziehungen

Ohne ständiges Netzwerken führen weder ein optimales Branding noch eine perfekte Kommunikation zu den gewünschten Ergebnissen. Viele Aufträge kommen nicht direkt zustande, sondern über die Empfehlung eines Kontaktes. Sprich am besten mit interessierten Menschen während eines Business-Brunches oder ähnlichem über Deinen Beruf und Deine Stärken. Solche Gespräche sind wichtige Auslöser der Empfehlungsbereitschaft.

In speziellen Gruppen der Social Media, aber auch auf den Seiten der örtlichen Handelskammer, findest Du eine Auswahl von interessanten Terminen.

Tipp 5: Branding – ein Thema für App Programmierer

Der Einsatz von Freelancern in der Wirtschaft gewinnt zunehmend an Bedeutung und zeigt sich in verschiedenen Zusammenstellungen. Viele Unternehmen vergeben einen App Entwickler Job extern an einzelne Softwareentwickler. Immer öfter ergänzt der Freelancer jedoch auch ein bestehendes Team im Unternehmen mit seinem Know How. Nutze die Vorteile des Brandings, um Auftraggeber von Deinen Fähigkeiten zu überzeugen.

Als Marke gibst Du ein Versprechen, das ein positives Gefühl auslöst und gerne weiterempfohlen wird.

  • Hinter jeder Marke steht ein Produkt mit einem USP.
  • Deine Marke erzeugt in der Vorstellung Deiner (potenziellen) Kunden ein positives Bild.
  • Als Marke wirst Du über Deine Zielgruppe hinaus wahrgenommen.

Nutze Deine Marke als wichtiges Element eines gezielt eingesetzten Marketings. Sie ist die Grundlage für Deinen erfolgreichen Weg und eine entsprechende Auftrags-Konsistenz.

Überzeug dich selbst

Du hast vor, Dich an einer AR App zu probieren? Dann nutze doch unsere 30 Tage Testversion für Dein Projekt. Einfach anmelden, Entwickler-Dokumentation befolgen und loslegen!

Sollte die visionar Plattform dann doch nicht das richtige für dich sein – kein Problem! Du hast keine Verpflichtungen und kannst jederzeit online kündigen.